Der hydraulische Abgleich beschreibt ein Verfahren, mit dem innerhalb einer Heizungsanlage  jeder Heizkörper oder Heizkreis einer Flächenheizung bei einer festgelegten Vorlauftemperatur  der Heizungsanlage genau mit der Wärmemenge versorgt wird, die benötigt wird, um die für die einzelnen Räume gewünschte Raumtemperatur zu erreichen. Knapp 90 Prozent der Bestandshäuser sind NICHT hydraulisch abgeglichen. Schon hierbei ist eine Energieersparnis von 20 – 30 % zu erreichen sowie Verringerung von Stromverbrauch bei der Umwälzpumpe. Wir planen berechnen Ihnen und optimieren Ihre Anlage. Sprechen Sie uns einfach an.

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo. - Do.
Freitag
7.30 – 16.15 Uhr
7.30 – 13.00 Uhr 
 

24 STUNDEN NOTDIENST

Bei Kesselstörungen, verstopften Abflüssen und Überschwemmungen sind wir rund um die Uhr sofort zur Stelle.